Besuch bei ROT-WEISS-ESSEN. Im Stadion wird Monopoly gespielt!

Monopoly ROT WEISS ESSEN ist ja eine ganz besondere Fußball-Edition, wie man noch einmal ausführlich in unserem Blogbeitrag dazu nachlesen kann.

Für Anne ist sie auch eine sehr persönliche Edition, denn sie ist quasi mit dem Verein groß geworden. Wir sind bei Winning Moves ja alle Fans von etwas oder kennen Menschen, die voller Liebe an einer Sache, einer Serie, einem Thema, einem Verein hängen. In Annes Familie sind sowohl der Papa als auch der Bruder von Kindesbeinen an treue Fans, die mit dem Ruhrpott-Verein durch dick und dünn gehen. Und manchmal ist sie selbst mit dabei im Stadion, einfach der Atmosphäre wegen.

Diesmal hatte Anne das Glück, mit ihrem Papa nicht wie sonst in der Westkurve zu stehen, sondern durfte auch einmal in die hübsche Sparkassen-Lounge, die an diesem Abend von der WAZ hergerichtet worden war.

Es ging um die Präsentation der Monopoly ROT-WEISS-ESSEN-Edition, der ersten Fußball-Edition, die in einer ganz besonderen Liga spielt.
DIE WAZ Und Reviersport hatten jeweils 8 Plätze zum Spielen der ersten Monopoly-Party verlost, gemeinsam mit Spielern des Vereins und dem Chef persönlich: Dr. Michael Welling.
Mitsamt ein paar weiteren Gästen startete man gemütlich mit kalten Getränken in den Abend, zu späterer Stunde gab es das beste Spieleabend-Essen schlechthin: Pizza!

Anne erklärte die Regeln und überraschte damit jeden Einzelnen. Denn es stellte sich heraus: Monopoly kennt und kann jeder, nach den Spielregeln wie sie vorgegeben sind hat so aber noch keiner gespielt. Es sind die Hausregeln, die sich in den Köpfen zementiert hatten. Die wohl auch Spaß machen, allerdings das Spiel oft übermäßig in die Länge ziehen.

Und dann gibt es ja auch noch den Tempo-Würfel, der fast allen Monopoly-Editionen seit einiger Zeit beiliegt und den die wenigsten kannten.
Anne wanderte also von Tisch zu Tisch, erklärte erst die Regeln und stand dann den ganzen Abend für Fragen zur Verfügung.
Und der Abend war lange, 4 Stunden dauerten die meisten der Monopoly-Partien.
Als erster war der Tisch von Dr. Welling fertig und dieser hatte tatsächlich seine am Anfang vehement verkündigte Prophezeiung, ohne Zweifel zu gewinnen, wahr gemacht. Herzlichen Glückwunsch an einen der wohl lustigsten und sympathischsten Geschäftsführer eines Fußballvereins!

Die Gewinner der 4 Tische durften dann das Monopoly mit nach Hause nehmen, müde, erschöpft und wohl verdient.

IMG_2708 IMG_2710 IMG_2725 IMG_2728 IMG_2733 IMG_2749 IMG_2753 IMG_2759 IMG_2769 IMG_2770 IMG_2777 IMG_2781 IMG_2786 IMG_2789 IMG_2796 IMG_2798 IMG_2799 IMG_2803 IMG_2804

 

Am darauf folgenden Freitag wurde das Spiel dann im Zuge des Lokalderbys gegen Essen Kray noch einmal im Stadion präsentiert und wanderte mit einem anfänglichen Sonder-Preis in den RWE-Fan-Shop.

Anne stand auch dieses Mal nicht in der Westkurve, sondern im Pressebereich. Der Papa durfte auch dieses mal mit. Zum einen, um wie am Montag Abend Fotos zu machen und zum anderen, weil er der eigentliche, heimliche Anlass ist, dass es dieses Spiel gibt.
Denn seit Anne bei Winning Moves arbeitet, hat er sie mehrfach im Jahr bei jeglicher sich bietender Gelegenheit gefragt, wann es denn endlich eine ROT-WEISS-ESSEN-Edition gäbe.
Etwas forscher wurde dann sein Frage (und wurde fast zur Empörung) als Anne die Edition für Fortuna Düsseldorf betreute.
Nun kann der Papa, der seit den 60er Jahren treuer Fan ist, endlich Ruhe geben. Und auch Annes Bruder, der zu fast jedem Spiel aus Berlin anreist, ist glücklich. Der war auch da. Hat Bier gekauft und sich gefreut.
Ist aber auch wirklich toll geworden, diese freche Monopoly-Edition!
Zu Kaufen gibt es das rote Monopoly jetzt in den Fan-Shops!

RWE_UebergabeSpiel

Nimm Kontakt mit uns auf

Wir melden uns schnell zurück.

Sending

©2017 Winning Moves Deutschland GmbH

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account