Hinter kritischen Kunden stecken oft die tollsten Monopoly-Sammler!

Und wieder einmal ist es passiert: ein etwas unzufriedener Kunde entpuppte sich durch Nachfragen und Erklären zum  verständnisvollen Gesprächspartner. Das ist das Tolle am Kundenservice, wie Anne fast jeden Tag feststellt: mit den Kunden ein Gespräch suchen ist immer eine Bereicherung. Und ab und zu entdeckt Anne auch die interessanten Geschichten hinter den Anfragen.

Den Simon lernte Anne über Amazon kennen, er war mit dem Monopoly Hobbit, unserer ersten Edition, nicht ganz so zufrieden. Das Thema war nicht ganz so detailiert umgesetzt wie bei unserer zweiten Edition zum Hobbit. Er schrieb eine negative Bewertung. Was ja jedem zusteht, aber wenn einer unserer Kunden unzufrieden ist, möchten wir das natürlich ändern. Anne erklärte ihm daraufhin, dass die erste Hobbit-Edition uns viel beigebracht hat. Wir fanden sie ja damals wunderschön und waren darum überrascht, dass die Hobbit-Fans enttäuscht waren. Das war zu viel Monopoly, zu wenig Hobbit.
So haben wir uns damals hingesetzt und uns mit der zweiten Hobbit Edition, Smaugs Einöde, viel Zeit gelassen. Haben unzählige Mails mit Vorschlägen gesammelt, uns jede Amazon Kritik zu Herzen genommen und mit den Kollegen aus der Produktentwicklung in London gefeilscht (dort ist das Head Office von Winning Moves), mit Hasbro Grenzen ausgedehnt was die Gestaltung von Monopoly betrifft und auch mit Warner Brothers viel beratschlagt. Eine ganz schön aufwändige Arbeit, die sich aber gelohnt hat und die wir nun bei keiner Edition scheuen: Wir wollen das Beste aus dem jeweiligen Thema, der Lizenz, heraus holen. Jedes Monopoly so sehr anpassen, wie es nur geht.

Auch wenn das nicht immer bis ins Letzte möglich ist, wie Anne nie müde wird zu betonen: Die Eckfelder sind heilig, die bleiben, denn die gehören zu Monopoly und sorgen dafür, dass Monopoly auch nach 80 Jahren noch als solches erkennbar ist. Dann ändert sich auch das Spielprinzip nie, die Folge der Felder, die Steigerung der Werte auf diesen und auch sonst das „Programm“ hinter der Fassade.

Das alles erklärte Anne Simon kurz bei Amazon und bat ihn um eine Mail um es ausführlicher zu erklären. Die Mail kam und es war eine Menge Interesse da! Auch bei Anne, denn es stellte sich heraus, dass Simon schon zwei Tage nach Veröffentlichung die Monopoly Harald Glööckler Edition in den Händen hielt. Ungewöhnlich und ein eindeutiges Zeichen für einen Monopoly-Sammler. Anne lag richtig. Bat Simon um ein paar Fotos und eine kleine Erzählung über seine Sammlung und auch das neue Monopoly Harald Glööckler und bot ihm dafür ein oder zwei neue Monopoly-Editionen zum Tausch.

Und das hier hat Simon dann geantwortet und geschickt. Anne freute sich besonders, dass er die MEGA DELUXE Edition besitzt, eine Entwicklung von Winning Moves, die sie damals selbst konzipiert und gestaltet hat. Darum ist es immer schön zu hören, dass Menschen diese für sie so besondere Edition so gerne spielen.
Die meisten anderen Editonen seiner Sammlung sind nicht von Winning Moves, sein Star Wars Spiel ist eine alte Version. Aber das DFB-Spiel zur Nationalmannschaft haben wir gemacht. Und natürlich besagte erste Hobbit-Edition.
Simon bekommt auf jeden Fall Annes aktuelle Lieblings-Monopoly: The Walking Dead. Und noch eins, mal sehen welches.

Jetzt aber zu Simons Mail und zu seinen Bildern:

Hallo Anne,

das stimmt. Nach deinem Kommentar habe ich mich etwas mehr damit beschäftigt und herausgefunden, was verändert werden darf und was nicht. Beim Glööckler hatte ich mit Amazon.de diesesmal Glück und ziemlich schnell das Spiel bekommen. Gerne sende ich dir ein paar Bilder zu und ebenso eine kleine Bewertung zum Spiel selber. Leider weiß ich nicht, wie viel MB du empfangen kannst, daher sende ich dir eine weitere E-Mail mit Fotos.

Meine Bewertung zu dem sehr gelungenen Glööckler-Monopoly:

Durch Zufall bin ich auf das Monopoly von Harald Glööckler gestoßen und durch die Bilder wusste ich, dass ich es als Sammler haben muss. Die Aufmachung ist Pompöös und wunderbar umgesetzt. Neben der Anleitung ist noch ein kleines 6-seitiges Heftchen dabei, in dem ein paar Infos, Bilder, Beschreibung der Spielfiguren, etc. zu finden sind. Das Geld bzw. Glööckler-Krone ist mit Kronen im Hintergrund gestaltet und in der Mitte findet man auf jedem Schein (1, 5, 10, 20, 50, 100 und 500) ein anderes Porträt von Herrn Glööckler.
Die „Billy King“-Karten sind mit unterschiedlichen Hunden gestaltet und die „Glanz & Gloria“ zeigen verschiedene Zeichnungen mit Herrn Glööckler. Die Spielfiguren sind in Gold gehalten und wirken recht wertig. Diese kann man auch im beigelegten Beutel unterbringen. Die „Häuser“ sind dieses mal Petits Palais (in Rot) und Grand Palais (in Gelb). Hier hätte Silber besser gepasst als Rot. Dies aber nur nebenbei. Das Spielbrett ist komplett in Schwarz gehalten. Im  Hintergrund sind Glööckler-Kronen zu sehen und dieses Muster findet sich auch bei den farbigen Kästchen der jeweiligen Straßen. Die Bilder sind gut gewählt und sind nicht verschwommen oder Ähnliches. Das „Los“, „Nur zu Besuch“, „Frei Parken“ und „Gehen Sie in das Gefängnis“ wieder nicht geändert wurde, stört mich in diesem Fall überhaupt nicht. Das gesamte Spielbrett wirkt stimmig und es macht sehr viel Spaß verschiedene Lebensereignisse von Herrn Glööckler zu kaufen. Persönlich würde ich nichts verändern.

Bis dato sind es mit Glööckler 44 Stück (Karten- und Autoversion habe ich weggelassen) und habe nicht vor damit aufzuhören, auch wenn der Schrank so langsam zu klein wird :)
Als ich das erste mal Monopoly gespielt habe, war ich begeistert und fasziniert. Als kleiner Junge konnte ich viel Geld verdienen aber auch viel verlieren. Jetzt mit 27 hat sich an dieser Faszination nichts geändert – es kann alles super laufen und man sieht sich schon als Sieger und mit einem Wurf kann man auf der falschen Straße landen und das Spiel ist für einen gelaufen.  Bei Monopoly bleibt es eigentlich immer offen, wer der Sieger ist und man ist auch länger als nur 1-2 Stunden mit dem Spiel beschäftigt. So kann man einen lustigen Abend mit der Familie, Arbeitskollegen oder Freunden verbringen. Meine Sammelleidenschaft hat mit der „Herr der Ringe“-Edition begonnen. Zum Geburtstag oder Weihnachten gab es mal die Spongebob-Version oder die Simpsons-Version. Als es dann auch noch eine Edition von „Pokemon“ in die Läden gekommen ist, war es um mich geschehen. Meine Lieblinge zu bestimmen ist sehr schwer aber ich denke, mit den nachfolgenden 4 Stück habe ich eine gute Auswahl getroffen:

Star Wars – Diese Edition wollte ich schon lange. Als Star Wars-Fan musste diese Version ins Haus. Leider war der Preis dementsprechend hoch und so hatte ich unglaubliches Glück diese Edition auf einem Flohmarkt zu finden. Seit dem ist dieses Spielbrett oft im Gebrauch.

Mega-Edition – Diese Version war ein Geschenk und was gibt es besseres als noch mehr Straßen, noch mehr Häuser, noch mehr Möglichkeiten und noch mehr Geld. Der Tempo-Würfel bringt zudem noch mehr Spaß oder den Untergang ins Spiel.

City – Bei der City-Edition hat man sich getraut ins Spielfeld zu gehen und dem Spieler selber bestimmen zu lassen, wo sein Haus, Stadium, Hochhaus, Kläranlage, Windrad, Bahnhof, etc. stehen soll. Durch den Computer, der bestimmen kann ob man etwas bauen darf oder nicht, kommt ein weiterer + Punkt hinzu. Da das Spiel um einiges komplexer und anstrengender ist, mit seinem neuen Regelwerk, gehört es eindeutig in die Top 4!

Disney Schlossedition – Mit Abstand die beste Disney-Edition von Monopoly. Das Schloss auf dem Spielfeld, die großen Figuren, die liebevolle Gestaltung des Spielbrettes und der einzelnen Straßen samt Karten macht das Spiel zu einem Märchen! Leider endet dieses Spielbrett bei Freunden immer in einem Streit, da jeder jeden Film bzw. Straße besitzen möchte.

Das war jetzt wirklich schwer, da auch z.B. „Die Börse“ was ganz anderes ist und auch Spaß macht mit dem Schwankungen. Schlimm, dass es so viele Edition gibt..

Wünsche einen guten Start in die Woche!
Viele Grüße,
Simon

 DSC_0001 DSC_0003 DSC_0008 DSC_0010 DSC_0012 DSC_0014 DSC_0015 DSC_0016 DSC_0017 DSC_0023 DSC_0024 DSC_0026

Und nun Bilder der Sammlung!

DSC_0031 DSC_0037 DSC_0038 DSC_0039 DSC_0041 DSC_0043 DSC_0044 DSC_0045 DSC_0047 DSC_0050 DSC_0052

Nimm Kontakt mit uns auf

Wir melden uns schnell zurück.

Sending

©2017 Winning Moves Deutschland GmbH

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account