Bring-deinen-kleinen-Bruder-mit-Tag bei Winning Moves! :)

Unsere Praktikantin Johanna hat ihren kleinen Bruder Paul mit ins Büro gebracht!
Warum und wieso erfahrt ihr hier von Johanna selbst. :)

Am Montag habe ich meinen kleinen Bruder Paul mit zur ARBEIT, also zu meinem Praktikumsplatz, in das Büro von Winning Moves mitgenommen.

Paul ist 11 Jahre alt und liebt TOP TRUMPS. Seit ich hier das Praktikum angefangen habe, hat er ständig gefragt, ob er nicht mal mitkommen kann… Zum Glück sind die bei Winning Moves cool und so war das kein Problem.

Also bin ich am Montag mit Paul im Schlepptau los Richtung Düsseldorf. Direkt als er das Büro betrat, hat er den Mund vor lauter Staunen nicht mehr zu bekommen. Sofort war ihm klar: hier sind überall Spiele zu finden! Haufenweise MONOPOLY und TOP TRUMPS. Und noch viel mehr andere Spiele! Als erstes wurde er durch alle Büros geführt und hat Sondereditionen der TOP TRUMPS von verschiedenen Museen und Parks in die Hand gedrückt bekommen: zum behalten! Da hat er sich SEHR gefreut, denn die sind nicht so einfach zu finden und somit zu kaufen.

Die Sammelkarten, die er aus seinen verschiedenen TOP TRUMPS gesammelt hat, wurden auch sofort eingelöst. Und dann hat Paul sich das Riesige Plüsch-Pummel Einhorn geschnappt, das bei uns im Büro steht und mit ihm James Bond gespielt…. Er hat sich mehrfach alles angesehen und immer neue Spiele entdeckt, welche er am liebsten alle direkt mitgenommen hätte. Auch die TOP TRUMPS Wand, wo ganz viele Fan-Briefe und Zeichnungen von TOP TRUMPS Fans angeheftet sind, hat ihm sehr gut gefallen und die Wand mit all den verschiedenen TOP TRUMPS Spielen sowieso. Er hat jetzt viele auf seine Wunschliste geschrieben. Paul findet, dass alle hier sehr freundlich sind und die Spiele alles viel schöner machen und das Büro hier nicht an ein übliches erinnert! Vermutlich gefällt ihm auch, dass er hier schon etwas unordentlich ist. ;)

Als wir dann ein bisschen gearbeitet haben, hat Paul mit seinen neuen TOP TRUMPS gespielt und sich die anderen angesehen welche er gerne haben würde.
Leider ging der Tag für ihn zu schnell vorbei und Paul war ziemlich traurig, als es hieß, ihr könnt jetzt nach Hause gehen. Direkt kam die Frage auf, ob er nochmal ins Spieleparadies kommen kann, um sich noch mehr Spiele anzusehen
Zu Hause wurde dann direkt ein Freund eingeladen und eine Runde Cluedo gespielt. Das durfte er auch mitnehmen! Er hat sich The Big Bang Theory ausgesucht. Und dann galt Abends die große Frage: wer hat Sheldon verärgert?

 

Nimm Kontakt mit uns auf

Wir melden uns schnell zurück.

Sending

©2018 Winning Moves Deutschland GmbH

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account