Über die Entstehung von TOP TRUMPS Cthulhu – Ein Interview mit dem Künstler

Cthulhu – Entstehung eines Top Trumps

Wie entsteht eigentlich ein TOP TRUMPS zu einem Thema, für das man kein Bildmaterial hat? Man lässt es anfertigen! Zum Glück für Winning Moves verfügt Creative Director Jürgen van Straelen über ein großes Talent was Zeichnen und Malen betrifft. Eigentlich sind sein Steckenpferd ja Portraits von Haustieren und Rockstars, aber wenn es um die gruseligen Gestalten aus H.P. Lovecraft Necronomicon geht, dann schafft er auch das.
Unsere Schülerpraktikantin hat Jürgen zur Entstehungsgeschichte dieses besonderen, im Dunkeln leuchtenden TOP TRUMPS befragt.

Johanna:
Hallo Jürgen!
Vielen Dank, dass du dich dafür bereit erklärt hast ein paar Fragen zur Entstehung des Top Trumps zu beantworten. Dann wollen wir doch gleich mal beginnen!
HP. Lovecraft ist der Autor der Bücherreihe und bekannt für seine anspruchsvollen Bücher im Bereich Horror. Hattest du vor dem Lesen von Cthulhu schon von dem einflussreichen Schriftsteller gehört oder etwas gelesen?

Jürgen:
Ja, H.P. Lovecraft und seine Horror-Welten waren mir bereits vorher bekannt. Ich habe einige Bücher von ihm gelesen, auch Bücher über ihn von anderen Schriftstellern. Unter anderem ist mir auch sein Werk „Necromicon“ geläufig. Auf Messen findet man auch immer wieder Stände, die Cthulhu-Artikel verkaufen, da kann man sich schon ein wenig informieren.

Johanna:
Wie war es für dich, die Bücher zu lesen, um anhand der beschriebenen Kreaturen Bilder zu erstellen?

Jürgen:
Es war äußerst schwierig, sich nur anhand der Bücher die Kreaturen bildlich vorstellen zu können. Es existieren nur sehr wenige detaillierte Beschreibungen, oft werden die Kreaturen nur grob umschrieben. Personen, die in den Erzählungen Begegnungen mit diesen Wesen hatten sind auch meist dem Wahnsinn verfallen, daher ist es wohl etwas schwierig mit den Überlieferungen. Aber es gibt im Internet sehr viele Fanseiten, an denen ich mich orientieren konnte. Wir machen diese Spiele ja für Fans, daher ist uns natürlich sehr wichtig, möglichst authentisch zu sein – sofern es bei diesem Thema möglich war.

Johanna:
Du hast ja zuerst alle Bilder der Kreaturen mit Bleistift und Tusche gemalt. Wie lange hat es gedauert, bis ein Bild fertig war?

Jürgen:
Ich hätte mir gerne viel mehr Zeit für die Zeichnungen genommen. Leider war mein Zeitplan sehr straff, so dass ich pro Zeichnung nur einen Tag zur Verfügung hatte (also insgesamt 30 Tage). Die Zeichnungen habe ich außerdem während meiner regulären Tätigkeit als Creative Director erstellt, was schon eine große Herausforderung war, alles gleichzeitig und in der gegebenen Zeit fertigzustellen. Trotz dem Zeitdruck bin ich aber sehr zufrieden mit dem Endergebnis! Ich hoffe, die Fans sehen das auch so J

Johanna:
Welche der Figuren hast am beeindruckendsten und am gruseligsten gefunden?

Jürgen:
Ich denke, jede Figur ist auf seine ganz eigene Art unheimlich. Nicht umsonst lauert der Wahnsinn an der nächsten Ecke, schon beim Anblick dieser Kreaturen. Mein persönlicher Grusel-Favorit ist aber Nyarlathotep, er ist Sinnbild für das Chaos, das überall und in jedem steckt. Außerdem sieht er sehr furchterregend aus – zumindest in meiner visuellen Vorstellung ;-) Wer mehr über ihn erfahren möchte, kann gerne im Spiel nachschauen!

Johanna:
Du hast viel Arbeit und Zeit in die tollen Zeichnungen investiert und passt auf alles mit Adleraugen auf was selbstverständlich ist! Würdest du ein Projekt dieser Art noch mal in Erwägung ziehen oder lieber nicht?

Jürgen:
Wirklich sehr gerne! Die Arbeit an dem Top Trumps Cthulhu hat mir sehr viel Spaß gemacht. Wenn ich die Gelegenheit habe, an einem ähnlichen Projekt zu arbeiten, wird man mich nicht lange überreden müssen!

Das TOP TRUMPS und andere Spiele zu Cthulhu findet Ihr in unserem Online-Shop.

Nimm Kontakt mit uns auf

Wir melden uns schnell zurück.

Sending

©2018 Winning Moves Deutschland GmbH

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account